Spiele

Island Of Mystic

Island Of Mystic sollte ein Adventure im klassischen Stil von Monkey Island werden. Als 3-Mannteam hat die Entwicklung 1995 begonnen, vorerst nur als Textadventure. Da Textadventures aber zu dieser Zeit bereits sehr out waren, wurde das Adventure auf Maussteuerung umgestellt. Leider wurde die Entwicklung 1996 eingestellt, weil der Grafiker und zugleich Musiker nur noch wenig Zeit für das Projekt hatte. Die Version, die unten downgeloaded werden kann, ist von der Engine her zu 80% und von der Story her zu 10% fertig. Urpsünglich wurde, wie zu dieser Zeit üblich, das Programm für DOS entwickelt, kann aber mit DOSBOX auch unter den neuen Windows(en) gespielt werden. Eine ausführliche Anleitung befindet sich in der README im Archiv.

Download  

Tipp: In bestimmten Locations kommt man durch einen Rechtsklick auf den Rändern des Bildes zu weiteren Locations oder zurück zur Karte.

 

Story

Die Welt der Mystic ist eine kleine Inselgruppe. Alle Inseln sind fruchtbar und dank des warmen Klimas reich bewachsen. Kein Lebewesen der Welt der Mystic ist jemals weiter als auf eine der anderen Inseln gekommen.

Da gibt es zunächst die Große Hauptinsel. Auf dieser leben im mittleren Teil Zwerge und Gnome, die sich hauptsächlich mit dem Bergbau beschäftigen. Der östliche Teil wird von Elfen befölkert. Diese großen, spitzörigen, menschen-ähnlichen Wesen sind gute Zauberer und leben hauptsächlich von der Landwirtschaft. Der westliche Teil der Hauptinsel wird von den Barbaren bewohnt. Dabei kommt es immer wieder zu Grenzstreitigkeiten zwischen Barbaren und Zwergen. Die Barbaren sind primitive Lebewesen, die für Ihr eigenes Wohl wenig arbeiten und auf Ihren Raubzügen alles mitnehmen, was Ihnen zwischen Ihre drei Finger kommt.

Eine weitere Insel, die drittgrößte, ist die Insel der Amazonen, die man jedoch nicht betreten darf. Tut mann es dennoch, bekommt man es mit den Amazonen zu tun, die ausgezeichnete Bogenschützinnen sind. Die Amazonen konnten noch nicht genauer erforscht werden, und deshalb ist auch völlig unklar, wie sie sich fortpflanzen. Es gibt viele Gerüchte die besagen, daß Amazonen die wesentlich kleineren und schwächeren männlichen Wesen in Käfigen halten. Andere Gerüchte berichten davon, daß sich Amazonen durch eine sehr aufwendige magische Weise fortpflanzen, die selbst den königlichen Mystikern fremd ist.

Weiterhin ist da die Insel des Einsiedlers, die kleinste aller Inseln. Der Einsiedler ist für die Bewohner der Welt der Mystic eine Art Orakel. Bei schwierigen Entscheidungen darf er um einen weisen Rat gefragt werden. Meist wird dieser in Anspruch genommen, wenn es um Grenzstreitigkeiten zwischen Barbaren und Zwergen geht.

Auf der zweitgrößten Insel, der Insel der Mystic, spielt unsere Geschichte. Hier steht das Schloß von König Arthus, einem weisen und gerechtem Herrscher, der in allen wichtigen Dingen von den königlichen Mystikern beraten wird. Auf dieser Insel ist auch eine kleine Stadt, in der Menschen, Elfen, Zwerge und Gnome friedlich miteinander zusammenleben.

Eines Tages hatte jedoch ein königlicher Mystiker, er hieß Bruthus, mit den anderen Steit darüber, wie man die Grenze zwischen dem Barbaren- und dem Zwergengebiet neu festlegen sollte. Es entstand ein heftiger Streit in dem Bruthus einen anderen Mystiker mit einem Zauberspruch schwer verwundete. Er floh daraufhin ins Barbarenland, wo er vor Nachstellungen des Königs sicher war. Vor kurzer Zeit landete ein Barbarentrupp auf der Insel der Mystic und konnte mit der Hilfe von Bruthus das Schloß des Königs erobern. Zunächst wurden alle königlichen Mystiker getötet, dann viele Bedienstete des Schlosses. Zur Zeit regiert Bruthus vom Schloß aus auf magische Weise. Niemand weiß, ob der König noch am Leben ist, und wenn ja, wo er sein könnte. Nur er selbst verfügt, wenn er frei ist, über genügend magische Macht, die Schreckensherrschaft des bösen Mystikers zu beenden.

Als jedoch bekannt wurde, daß das Schloß von Barbaren erobert wurde, wurden alle Völker auf der Hauptinsel unruhig. Gemeinsam ernannten Sie einen Kundschafter, einen Elfen, der nun feststellen soll, ob der König noch am Leben ist. Wenn ja, soll er versuchen, diesen zu befreien, und ihm helfen, die acht wiederzubekommen.

Raten Sie mal, wer der Kundschafter ist...? - SIE NATÜRLICH!!!